Verkehr

Verkehr im Lexikon der LĂĽste

Das Wort „Verkehren“, das heute fast nur im Transportwesen verwendet wird (Luftverkehr, Schienenverkehr, Straßenverkehr) wurde ursprünglich als „miteinander in Verbindung stehen“.

Bedeutung für die Sexualität

„Verkehr“ ist im Bereich der Sexualität eine verschleiernde Bezeichnung für „geschlechtlich verkehren“ oder „Geschlechtsverkehr“. Es wurde besonders in vornehmen Familien gebraucht, in denen man das Wort „Geschlecht“ nicht in Verbindung mit Sex gebrauchte.

Herkunft

Herkunft: Germanisch. Quelle belegt in:Wörterbuchnetz.

Nutzung belegt in: lilli

Heutiger Gebrauch: veraltet.

Ans Herz gelegt:


Alle Beiträge © 2007 - 2019 by liebesverlag.de
Kontaktseite, Impressum und Telefon-Nummer
Datenschutzerklärung