Uniformen

Uniformen sind einheitliche Kleidungsst√ľcke, die den Tr√§ger oder die Tr√§gerin sofort als Personen mit speziellen Aufgaben erkennen lassen. Dar√ľber hinaus kann jede Person, die Formalkleidung tr√§gt, in die Gruppe der ‚ÄěUniformtr√§ger‚Äú eingeordnet werden. Das gilt besonders f√ľr Sekret√§rinnen, m√§nnliche Manager in Nadelstreifenanz√ľgen und Gesch√§ftsfrauen in formal aussehenden Blazern.

Die sexuelle Wirkung von Uniformen

Die sexuelle Anziehung von Uniformtr√§gern/Tr√§gerinnen ist nicht auf Fetisch-Liebhaber beschr√§nkt. Auch ‚Äěganz gew√∂hnliche‚Äú M√§nner und Frauen finden Uniformtr√§ger(innen) sexy, wie glaubw√ľrdige Umfragen immer wieder beweisen. Dennoch gilt die Uniform unter Fetisch-Liebhabern in √ľbertriebener Weise verehrt, was soweit gehen kann, dass sie alleine durch die Uniform sexuell erregt werden. Im Beispielfoto reicht eine blaue Bluse, ein grauer Flanellrock und ein wippender Rohrstock, um den erw√ľnschten Effekt zu erzeugen.

Uniformen - die Wirkung in Rollenspielen

Uniformen werden haupts√§chlich im Bereich der sexuellen Rollenspiele verwendet, um die Wirkung der jeweiligen Rolle zu unterstreichen. Die Uniform kann sowohl auf unterw√ľrfige wie auch auf eine dominante Rolle hinweisen

Rollenspiele mit Uniformen

Bekannt sind folgende Beispiele f√ľr Frauen in Uniform:

- Dienstm√§dchen-Outfits konventioneller Art mit Sch√ľrzen.
- Krankenschwestren-Outfits, haupts√§chlich ‚Äěsexy‚Äú Nachahmungen.
- Nonnen-Outfits, meist zur Darstellung strenger Erzieherinnen aus Klosterschulen.
- Sekretärinnen - Formalkleidung mit weißer Bluse.
- Soldatinnen in Fantasieuniformen.
- Polizistinnen, Wärterinnen, Personal aus Erziehungsheimen.
- Stewardessen und Serviererinnen.
- ‚ÄěTypische‚Äú Lehrerinnen, obgleich diese gar keine Uniformen tragen.
- Schuluniformen (vor allem in England)
- Theoretisch alle Kittelträger(innen.

Bei Männern

- Militärs aller Art.
- Wärter (Strafvollzug).
- Hausherren, Lehrherren, Vorgesetzte (Formalkleidung)
- Polizisten.
- Männer im Overall.
- √Ąrzte
- Sch√ľler (kurze Hosen, teils Schuluniformen)
- M√§nner in Frauenkleidern (unterw√ľrfig)

Ans Herz gelegt:


Alle Beiträge © 2007 - 2022 by liebesverlag.de
Kontaktseite, Impressum und Telefon-Nummer
Datenschutzerklärung