Sadomaso

Sadomaso im Lexikon der Lust

Der Begriff Sadomaso, auch Sado-Maso geschrieben, ist eine Vereinfachung und Popularisierung des Begriffs Sadomasochismus, der haupts√§chlich von der Boulevardpresse f√ľr exotisch-erotische Aktivit√§ten benutzt wird. Er wird weder dem Ursprung des Wortes gerecht noch hat er eine konkrete Bedeutung.

Sadomaso in der Boulevardpresse

Der Begriff Sadomaso, auch Sado-Maso geschrieben, ist eine Vereinfachung und Popularisierung des Begriffs Sadomasochismus, der haupts√§chlich von der Boulevardpresse f√ľr exotisch-erotische Aktivit√§ten benutzt wird.

Dabei muss darauf hingewiesen werden, dass schon der urspr√ľngliche Begriff ‚ÄěSadomasochismus‚Äú h√∂chst bedenklich als Etikett f√ľr die die Praxis ist, erotische Rollenspiele zu durchleben. In Wahrheit finden wir zwar viel sinnliche Leidensbereitschaft (erotischer Masochismus) in Rollenspielen, aber deutlich weniger Interesse an der sadistischen Leidenschaft.

Ans Herz gelegt:


Alle Beiträge © 2007 - 2019 by liebesverlag.de
Kontaktseite, Impressum und Telefon-Nummer
Datenschutzerklärung