Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Nächste Überarbeitung
Vorhergehende √úberarbeitung
poussieren [2013/12/27 11:24]
sehpferd angelegt
poussieren [2015/10/25 17:11]
sehpferd
Zeile 6: Zeile 6:
 Poussieren ist ein Ausdruck aus der Sprache b√ľrgerlicher deutscher Studenten Ende des 19. Jahrhunderts. Urspr√ľnglich aus dem franz√∂sischen kommene, steht es f√ľr "​ansto√üen"​ im Sinne von "einen Anfangsschub geben"​. Poussieren bedeutet also "eine Frau intensiv auf sich aufmerksam machen"​. Dabei soll das romantische Interesse der Frau geweckt werden.  ​ Poussieren ist ein Ausdruck aus der Sprache b√ľrgerlicher deutscher Studenten Ende des 19. Jahrhunderts. Urspr√ľnglich aus dem franz√∂sischen kommene, steht es f√ľr "​ansto√üen"​ im Sinne von "einen Anfangsschub geben"​. Poussieren bedeutet also "eine Frau intensiv auf sich aufmerksam machen"​. Dabei soll das romantische Interesse der Frau geweckt werden.  ​
  
-Das Wort wird oft mit "den Hof machen"​ √ľbersetzt - dieser Begriff ist jedoch ebenso ungebr√§uchlich geworden wie das Wort "​poussieren"​ selbst. ​+Das Wort wird oft mit "[[den Hof machen]]" √ľbersetzt - dieser Begriff ist jedoch ebenso ungebr√§uchlich geworden wie das Wort "​poussieren"​ selbst. ​
  
-Eine moderne ​Alternativ ​ist "​Flirt"​. ​+===== Zitate, Alternativen,​ Wortgebrauch =====¬†
 + ¬†
 +¬†
 +Eine moderne ​Alternative ​ist "[[Flirt]]"​. ​
  
 Flirten wie Poussieren geh√∂rt zu den Formen einer erotischen Kommunikation,​ die "​offen"​ ist, also nicht eindeutige Konsequenzen hat. Flirten wie Poussieren geh√∂rt zu den Formen einer erotischen Kommunikation,​ die "​offen"​ ist, also nicht eindeutige Konsequenzen hat.

Ans Herz gelegt:


Alle Beiträge © 2007 - 2022 by liebesverlag.de
Kontaktseite, Impressum und Telefon-Nummer
Datenschutzerklärung