Zeh (Zehen) Erotik und Fetisch

Kurz gefasst - die Definition Im Lexikon

Die Zehen haben in der Erotik eine relativ untergeordnete Bedeutung. Frauen schmücken sich bisweilen die Zehen, um sich jugendlicher und attraktiver darzustellen.

Ausführlich - die erotische Wortverwendung

Die Zehen wirken so gut wie nur an Frauen erotisch, und auch nur in der warmen Jahreszeit, wenn offene Schuhe getragen werden. Dann spielt die Bemalung der Zehen eine gewisse Rolle für die körperliche Attraktivität. Besonders erotische Frauen tragen Zehenringe.

Körperliche Wirkung und Flirtmöglichkeiten

Schöne Zehen können ein Blickfang sein, wenn das körperliche Gesamtbild stimmt. Besonders heftig geschmückte Zehen locken vor allem Fußfetischisten und Damefußliebhaber an, weshalb etwas Vorsicht geboten ist, wenn man dies lieber von sich fernhalten möchte.

Erogene Zone?

Die Zehen sind nicht so erogen wie die Füße - allerdings finden es einige Frauen sinnlich, wenn ihre Zehen geleckt werden.

Erotische Bedeutung

Zehen haben als solche kaum erotische Bedeutung - zum sommerlichen erotischen Gesamtbild der gepflegten erotischen Frau gehört jedoch, auch die Zehen mit einzubeziehen.

Fetischisten und Schmerzliebhaber

Zehe sind bevorzugte Objekte von Fußfetischisten, die sie in der Regel ablecken oder ablutschen wollen. An ihnen lassen sich auch extreme Schmerzen erzeugen, die von manchen Menschen geliebt werden. Zehenfesseln sind ein beliebtes Hilfsmittel für erotische Rollenspiele, namentlich für Kitzelspiele und erotische Fußfolterungen.

Synonyme, Redewendungen und verwandte Begriffe

  • Ähnlich: Fußerotik.

Tools

Ans Herz gelegt:


Alle Beiträge © 2007 - 2017 by liebesverlag.de
Kontaktseite, Impressum und Telefon-Nummer