TĂȘte-Ă -TĂȘte

TĂȘte-Ă -TĂȘte im Lexikon - intimes Zusammensein

Ein TĂȘte-Ă -TĂȘte ist im Französischen ein Vier-Augen-GesprĂ€ch. Im deutschen BĂŒrgertum wurde es zu einem intimen erotischen Treffen, bei dem verschiedene ZĂ€rtlichkeiten ausgetauscht werden konnten, die damals weder in der Öffentlichkeit noch in der elterlichen Wohnung möglich waren.

Das TĂȘte-Ă -TĂȘte kommt eingedeutscht einem „SchĂ€ferstĂŒndchen“ nahe. Auch dieser Begriff wird aber kaum noch verwendet.

TĂȘte-Ă -TĂȘte - Besonderheiten und Zitate

HĂ€ufig Tete a Tete oder Tete-a-Tete geschrieben.

Tools

Ans Herz gelegt:


Alle Beiträge © 2007 - 2017 by liebesverlag.de
Kontaktseite, Impressum und Telefon-Nummer