Sexlexikon

Dieses Lexikon ist kein Sexlexikon im herk├Âmmlichen Sinne. Wir erl├Ąutern hier keine allgemein bekannten Begriffe und geben auch keine Hinweise f├╝r Menschen, die sich lediglich einmal ÔÇ×im Vor├╝bergehenÔÇť informieren wollen.

Unser Lexikon wendet sich vielmehr an alle, die einen Lebens-, Liebes- oder eben auch Sexpartner suchen und dabei auf Abk├╝rzungen, Umschreibungen und Begriffe sto├čen, die ihnen fremd sind.

Sich zu informieren, ist ein Grundrecht des Menschen. Leider gibt es andererseits aber einflussreiche Personen und Institutionen, die dies verhindern wollen. Lesen Sie dazu bitte den Kommentar des Herausgebers: Meinungsfreiheit statt Bevormundung.

Historische Begriffe aus der Erotik-Literatur

Dar├╝ber hinaus bem├╝hen wir uns darum, die historischen Begriffe der deutschen Sprache f├╝r sexuelle Belange zu pflegen. Damit leisten wir auch einen Beitrag zur Verst├Ąndlichkeit der erotischen Literatur vergangener Jahrhunderte.

Hinweis der Redaktion

Die Grundlagen von Sex, Sexualit├Ąt, sexueller Orientierung und sexuellen Praktiken werden in K├╝rze modernisiert und in ein anderes Lexikon ├╝bernommen. Hier verbleiben die zeitgeschichtlichen Informationen, Abk├╝rzungen, Verschleierungen und Kuriosit├Ąten aus drei Jahrhunderten.

Ans Herz gelegt:


Alle Beiträge © 2007 - 2019 by liebesverlag.de
Kontaktseite, Impressum und Telefon-Nummer
Datenschutzerklärung