Rubensdame

Kurz gefasst - die Definition Im Lexikon

Die Rubensdame (auch Rubensfrau, Rubensfigur) ist eine übertrieben verniedlichende Bezeichnung für eine besonderes fettleibige oder „mollige“ Frau.

Ausführlich - die Herkunft und Verwendung

Die Rubensdame ist als Begriff irreführend. Der Maler Peter Paul Rubens wird fälschlicherweise bezichtigt, besonders korpulente Frauen gemalt zu haben. In Wahrheit sind die Frauen, die er malte bestenfalls „wohlgenährt“, aber keinesfalls als „dick“ zu bezeichnen. Wer sich heute im Internet als „Rubensdame“ (Rubensfrau, mkit Rubensfigur) bezeichnet, ist hingegen in der Regel wirklich dick im Sinne von „stark übergewichtig“.

Peter Paul Rubens: Das Urteil des Paris

Synonyme, Redewendungen und verwandte Begriffe

  • Synonyme: BBW

Tools

Ans Herz gelegt:


Alle Beiträge © 2007 - 2017 by liebesverlag.de
Kontaktseite, Impressum und Telefon-Nummer