Rendezvous

(aus der Sicht des 21. Jahrhunderts)

Rendezvous - eingedeutschtes Französisch

Als Rendezvous wird im Deutschen ausschließlich eine romantische Verabredung bezeichnet. Meist geht es dabei um eine erste Verabredung zum Zweck des Kennenlernens, es kann sich aber auch um eine erotische Begegnung handeln. UrsprĂŒnglich wurde der Begriff im 18. Jahrhundert so genutzt, und gegen Ende des 18, Jahrhunderts sogar als „Stelldichein“ eingedeutscht.

Abgrenzung Rendezvous - TĂȘte-Ă -TĂȘte

Sollen IntimitĂ€ten ausgetauscht werden, so sprach man etwa zur gleichen Zeit im deutschen BĂŒrgertum von einem TĂȘte-Ă -TĂȘte. Auch dieser Begriff wurde aus dem Französischen ĂŒbernommen, aber nicht ĂŒbersetzt.

Beide Begriffe haben im Französischen eine andere, nicht-erotische Bedeutung. Das TĂȘte-Ă -TĂȘte kommt eingedeutscht einem „SchĂ€ferstĂŒndchen“ nahe. Auch dieser Begriff wird aber kaum noch verwendet.

Tools

Ans Herz gelegt:


Alle Beiträge © 2007 - 2017 by liebesverlag.de
Kontaktseite, Impressum und Telefon-Nummer