Naturgeil

Kurz gefasst - die Definition von Naturgeil im Lexikon

Naturgeil ist eine Eigenschaft in Kontaktanzeigen von Huren, die darauf hinweisen soll, dass die Frauen tatsächliche Lustgefühle entwickeln. Dies soll sich unter Anderem daran zeigen, dass sie bereits „feucht“ sind, wenn der Herr sie besucht.

Ausführlich - die Herkunft und Verwendung

Geil“ ist ein synonym für „besonders lustvoll“ oder „sexuell besonders bereit“. Naturgeil soll ausdrücken, dass die Lust nicht vorgetäuscht ist, sondern natürliche Ursachen hat - mit anderen Worten: Die Hure gibt vor, von sich aus Lust zu haben. Vielfach wird noch „echt“ davorgestellt, um der Sache eine doppelte Glaubwürdigkeit zu verleihen. Dies ist natürlich nicht wirklich der Fall. Die „Naturgeilheit“ wird mit Hilfe von Gleitmitteln vorgetäuscht - keine Frau ist „ständig geil“.

Synonyme, Redewendungen und verwandte Begriffe

  • Beispiel: „Tina ist echt naturgeil, genießt was sie macht und kann richtig kommen und tut dies auch gerne, und ab und zu spritzt sie sogar für dich“.

Tools

Ans Herz gelegt:


Alle Beiträge © 2007 - 2017 by liebesverlag.de
Kontaktseite, Impressum und Telefon-Nummer