Liebeslohn

Kurz gefasst - die Definition für Liebeslohn im Lexikon

Der Liebeslohn ist die vornehmste Bezeichnung für den Hurenlohn. Im Gegensatz zum Wort „Hurenlohn“ bezieht sich der Lohn hier nicht auf die Dienstleisterin (die Hure), sondern auf das, was sie gibt: „die Liebe“.

Ausführlich - die Verwendung

Das Wort „Liebe“ war bis ins 20. Jahrhundert hinein ein Begriff, der für alle Arten der Liebe verwendet wurde, also auch für Sex. Daher rührt die Bezeichnung „Liebeslohn“ - das Entgelt für die Liebe.

Synonyme, Redewendungen und verwandte Begriffe

Tools

Ans Herz gelegt:


Alle Beiträge © 2007 - 2017 by liebesverlag.de
Kontaktseite, Impressum und Telefon-Nummer