-jähriger, -jährige

Definition im Lexikon

Sich als 40-J√§hrige oder 50-J√§hriger vorzustellen ist in Anzeigen durchaus noch √ľblich. Diese Angabe geh√∂rt jedoch nicht an die erste Stelle eines Inserats oder Profils.

Ausf√ľhrlich - die Verwendung

Sich in erster Linie als ‚Äěnn-j√§hrig‚Äú zu bezeichnen, ist ganz schlcht - denn an die erste Stelle geh√∂rt eine typische Bezeichnung, die einen Menschen mit maximal drei W√∂rten charkterisiert. Es ist wesentlich sinnvoller, diese Angabe hinter die Berufsbezeichnung zu stellen, also beispielsweise: ‚ÄěFreundlicher Diplomingenieur, 34‚Äú ‚Ķ oder ‚ÄěJugendliche Arzthelferin, 28‚Äú..

In Online-Datenbanken (Singleb√∂rsen) ist es √ľberfl√ľssig, das Alter anzugeben , da es bereits Suchkriterium ist.

Vermeiden Sie bitte in Anzeigen immer: ‚ÄěMittvierzigerin, Endvierziger, Anfangdrei√üigerin, in den 30, noch nicht 50 oder √§hnlichen Unsinn. Jeder glaubt, dass eine Endvierzigerin bald 50 wird, und ‚ÄěMittvierziger‚Äú sind selten unter 48.

--jährige(r) - positiv belegt

Man sieht sofort das Alter

-jährige(r) - negativ belegt

Alter ist keine Eigenschaft

Synonyme, Redewendungen und verwandte Begriffe

  • √Ąhnlich: Endvierziger, Anfangdrei√üigerin
  • Gegenteil: Ohne sichtbares Alter, alterslos

Tools

Ans Herz gelegt:


Alle Beiträge © 2007 - 2017 by liebesverlag.de
Kontaktseite, Impressum und Telefon-Nummer