Hengst

Kurz gefasst - die Definition des Hengstes im Lexikon

Der Hengst ist an sich ein männliches Pferd - der Begriff wird in die Erotiksprache (Bordellsprache, Männer- udn Frauenjargon) zumeist als eher anerkennender Begriff für sexuelle Potenz verwendet und gilt daher nicht als so abwertend wie beispielsweise „Stute. „Mach mir den Hengst“ ist ein aus Filmen weithin bekannter Satz.

Ausführlich - die Verwendung

Als Hengst wird in der Regel nur ein Mann bezeichnet, der sich als kräftiger udn ausdauernder Sexualpartner eignet. Der Begriffe „Deckhengst“ ist seltener als der reine Begriff „Hengst“, wird aber auch benutzt. Einen Penis „wie ein Hengst“ zu haben, ist ein weiterer, häufiger Wortgebrauch. Sexuell schwache Männer werden gelegentlich als „Wallach“ bezeichnet.

Synonyme, Redewendungen und verwandte Begriffe

Tools

Ans Herz gelegt:


Alle Beiträge © 2007 - 2017 by liebesverlag.de
Kontaktseite, Impressum und Telefon-Nummer