Gleichgesinnt

Kurz gefasst - die Definition Im Lexikon

Gleichgesinnt ist eine bürgerliche Floskel für „ähnliche Interessen verfolgend“. Wer als Automodellliebhaber „gleichgesinnte Freunde“ sucht, wird kaum in Verdacht geraten, erotische Absichten zu haben. Wer aber als Ehepaar ein „gleichgesinntes Paar“ sucht, hat meist erotische Absichten.

Ausführlich - die Verwendung

Das wort „gleichgesinnt“, typisch in „Ehepaar sucht gleichgesinntes“ ist eine verhüllende Floskel für Sex zwischen zwei Paaren. Früher wurde dies auch als „Frauentausch“ bezeichnet, dann als „Partnertausch“, heute vielfach als „Swinger“, wenn nicht nur ein Paar beteiligt ist. Es gibt zu „Ehepaar sucht gleichgesinntes“ auch einen alten Spielfilm. Heute wird die Formulierung nur noch sehr selten verwendet.

Synonyme, Redewendungen und verwandte Begriffe

  • Synonyme: Frauentausch, Partnertausch, Swinger, Vierer.
  • Beispiel: „Ehepaar, das keine Eifersucht kennt, (beide nicht bi ) suchen ein gleichgesinntes Paar für eine erotische Freundschaft.“
  • Vergleiche: Gleichgestimmt.

Tools

Ans Herz gelegt:


Alle Beiträge © 2007 - 2017 by liebesverlag.de
Kontaktseite, Impressum und Telefon-Nummer