Generation "Y" Y-Generation

Was ist die Generation Y?

Gemeint ist eigentlich keine Generation, sondern eine Lebens- und Verhaltensweise. Dabei wird als „Generation Y“ bezeichnet, wer zwischen 1980 und ungefähr 2000 geboren wurde.

Genauere Definition von Generation Y

Es handelt sich bei der „Generation Y“ um einen Kunstbegriff, der hauptsächlich verwendet wird, um diese angebliche „Generation“ von ihren Vorgängern und Nachfolgern abzugrenzen. Vorgänger war nach dieser Theorie die zwischen 1960 und 1980 geborene „Generation X“. Die „neue“ Generation wird auch als Millenials bezeichnet, weil sie im „Neuen Millennium“ volljährig wurden.

Weitere angebliche Generationen

  • Veteranen - vor 1946 geborene
  • Babyboomer (Baby-Boomer) zwischen 1946 und 1959 geboren.
  • Generation X - zwischen 1960 und 1979 geboren.
  • Generation Z - nach 1995 oder 2000 geboren, je nach Quelle)
  • Vorkriegsgeneration (1918 bis 1931) (1)
  • Kriegsgegenartion (1932 bis 1940) (1)
  • Nachkriegsgeneration (Geburten nach ca. 1941)

In den USA rechnet man anders:

  • Kriegsgeneration (1922 bis 1972) (2)
  • Nachkriegsgeneration (1928 bis 1945) (2)

Read more ... Lese mehr (englisch).

(1) Unter der Maßgabe, das ein Kind ab ca. 5 Jahren in der Lage ist, die Umstände ein wenig zu erkennen, unter denen es lebt.

(2) Unter der Maßgabe, dass man mit 18 Erwachsen wird.

Jugendzeitbezeichnungen

  • Pre-Teens (Pre-Teener) üblicherweise 9-12, frühe Pubertät)
  • Teenager (13 bis 19, Erwachsenwerden)
  • Backfisch (weiblich, veraltet, ähnlich dem Teenager, Alter undefiniert)
  • Jungmädchenjahre (weiblich, veraltet, Jahre von der Pubertät oder dem Schulende bis zur Heirat)

Tools

Ans Herz gelegt:


Alle Beiträge © 2007 - 2017 by liebesverlag.de
Kontaktseite, Impressum und Telefon-Nummer