Enjo Kosai

Enjo Kosai - ein japanischer Ausdruck für "Begleitservice"

Wenn sich ein älterer, betuchter Herr eine betont Dame zum Ausgehen wünscht, heißt das Zauberwort in Japan „Enjo Kosai“. Der Begriff kann mit „Begleitservice durch eine extrem junge Frau“ bezeichnet werden.

Enjo Kosai -eine umstrittene Dienstleistung

Enjo Kosai ist ein Begriff aus dem Japanischen, der in etwa dem Begriff „Begleitservice” in der deutschen Sprache entspricht. Abweichend davon sind es jedoch stets betont junge Frauen, oftmals Gymnasiastinnen oder Studentinnen, die sich mit deutlich älteren Herren arrangieren. Die Begleitung wird stets im Austausch gegen Geld oder Geschenke gewährt. Die mögliche Nähe zur Prostitution sorgt in der japanischen Gesellschaft (nach Medienberichten) stets erhebliche Kontroversen. Dabei wird die Frage behandlet, ob sexueller Austausch (wie weit er auch immer gehen mag) Bestandteil dieser Begleitung ist oder nicht. Wie japanische Medien berichten, bieten sich junge Frauen oftmals unter dem Kürzel „JK“ (Joshi Konsai) an, um zu zeigen, wie jung sie sind.

Tools

Ans Herz gelegt:


Alle Beiträge © 2007 - 2017 by liebesverlag.de
Kontaktseite, Impressum und Telefon-Nummer