Englische Erziehung

Kurz gefasst - die Definition Im Lexikon

Die Bezeichnung englische Erziehung ist ein Synonym f├╝r die Rohrstockerziehung als Rollenspiel und sie taucht als solche in manchen Bekanntschaftsanzeigen auf.

Ausf├╝hrlich - die Verwendung

Der Begriff englische Erziehung stammt von dem englischen Brauch her, sich in speziell daf├╝r eingerichteten Bordellen erotisch durch Schl├Ąge stimulieren zu lassen. Der Begriff tauchte in Deutschland zun├Ąchst als ÔÇ×englisches LasterÔÇť auf. Das ber├╝hmteste Flagellationsbordell war das der ber├╝chtigten Theresa Berkley in London. Sie stand im Ruf, die schmerzhaftesten K├Ârperstrafen an den Gentlemen zu vollziehen, die bei ihr die Hose herunterlie├čen.

Der Begriff hat die Jahrhunderte ├╝berlebt und wird auch heute noch f├╝r die ÔÇ×harte RohrstockerziehungÔÇť im Rollenspiel verwendet.

Synonyme, Redewendungen und verwandte Begriffe

  • Synonyme f├╝r die Ausf├╝hrende: Domina, Herrin, Lady.
  • Synonyme f├╝r die Handlungen: Flagellation, Rohrstockerziehung, Schuldisziplin, Petticoatdisziplin.

Tools

Ans Herz gelegt:


Alle Beiträge © 2007 - 2017 by liebesverlag.de
Kontaktseite, Impressum und Telefon-Nummer