Datingschmarotzer(in), Dinnerschmarotzer(in)

Eine Person, meist eine Frau, die beim Date absichtlich hohe Kosten verursacht. Die typische Dinnerschmarotzerin veranlasst den Herrn, das Date in eine sündhaft teures Lokal zu verlegen, und bestellt alles, was gut und teuer ist. Wenn es ans Zahlen geht, erwartet die Person, dass der Andere (meist der Herr) die gesamte Rechnung begleicht. Als Ausrede wird oft benutzt, die „falsche Handtasche“ mitgenommen zu haben oder „die Kreditkarte vergessen zu haben“. Eine Betrugsabsicht ist zumeist nicht nachweisbar.

Abhilfe: Lassen Sie sich bei einem Date niemals in ein fremdes, teures Lokal lotsen. Gehen Sie in ein gutes, allseits bekanntes, stilles Lokal, dessen Preise Sie kennen.

Tools

Ans Herz gelegt:


Alle Beiträge © 2007 - 2017 by liebesverlag.de
Kontaktseite, Impressum und Telefon-Nummer