Dating

Kurz gefasst - die Definition von Dating im Lexikon

Dating ist eine aus dem englischen Sprachbereich stammende Bezeichnung, die aus dem Begriff des „Dates“, also der Verabredung, abgeleitet wurde. Mit einem Date bezeichnet man im Englischen zunächst jede Art von Treffen. Im US-amerikanischen Sprachgebrauch wird das Wort „Dating“ oft als das Treffen eines Paares zum gegenseitigen Kennenlernen benutzt. „Gehst du noch mit Cindy“ würde also heißen „are you still dating Cindy?“ In den USA ist aus dem „Dating“ eine ganze Dating-Kultur entstanden, die gelegentlich nach festen Regeln abläuft.

Das Wort wurde in den deutschen Sprachgebrauch übernommen, wo es ausschließlich für das Treffen eines Paares zum Kennenlernen verwendet wird.

Das deutsche Wort für den Prozess des „Datings“ ist die Partnersuche, für ein einzelnes Date sagt man „ein Treffen“.

Ausführlich - die Verwendung

Das Wort wird in Deutschland ausschließlich für Begegnungen verwendet, die dem näheren Kennenlernen von Partnern zur Aufnahme von Beziehungen dienen. Wer ein „Date hat“, hat also eine Verabredung. „Das Date“ kann aber auch für die Person stehen, mit dem man ausgegangen ist: „Mein Date hat mir leider abgesagt“ meint also die Person, den Dating-Partner. Schlimme Verballhornungen sind „daten“ oder gar „gedatet haben“ im Sinne von „treffen“ oder „getroffen haben“ - sie werden aber allenthalben benutzt.

„Das Date“ ist also die Verabredung (als Ereignis oder Person), „daten“ ist die Tätigkeit und „Dating“ steht für die Aktionen, die nötig sind, um solche Verabredungen auch zu bekommen.

Nach neuester Definition (Duden) ist Dating im Deutschen immer das Verabreden mit wechselnden Partnern. Der Duden lässt offen, zu welchem Zweck.

Synonyme, Redewendungen und verwandte Begriffe

Dieses Lexikon versteht sich auch als Dating-Lexikon oder Dating-Wörterbuch.

Tools

Ans Herz gelegt:


Alle Beiträge © 2007 - 2017 by liebesverlag.de
Kontaktseite, Impressum und Telefon-Nummer