Blind Date

Kurz gefasst - die Definition im Lexikon

Das Blind Date (f├Ąlschlich auch Blinddate geschrieben) ist eine Verabredung zweier Menschen, die einander zuvor noch nie pers├Ânlich begegnet sind, obwohl zumeist bereits zahlreiche Kontakte anderer Art vorausgingen.

Ausf├╝hrlich - die Verwendung des Begriffs Blind Date

Blind Dates sind die ├╝bliche Methode, sich zu verabreden, wenn Heirats-, Bekanntschafts- oder Kontaktanzeigen vorausgegangen sind oder wenn der Kontakt im Internet gekn├╝pft wurde. In Deutschland steht der Begriff ÔÇ×DateÔÇť ausschlie├člich f├╝r Begegnungen mit dem Ziel, eine Lebennspartnerschaft oder Liebesbeziehung anzubahnen.

Vorgehensweise

Wenn die Partner, die sich zuvor nur brieflich, per E-Mail oder per Telefon kannten, bereit f├╝r eine Begegnung sind, verabreden sie sich an einem Zielort, der f├╝r beide leicht zug├Ąnglich ist und an dem sie sich gut erkennen k├Ânnen. Aus Sicherheitserw├Ągungen werden dabei zumeist Lokale oder Caf├ęs mit viel Publikumsverkehr gew├Ąhlt. In den USA (aber nicht in Europa) l├Ądt der Mann die Frau dazu oft zum Dinner ein, also zu einem gro├čen Abendessen. In Deutschland ist dies ganz und gar un├╝blich.

Synonyme, Redewendungen und verwandte Begriffe

* Blind Date, Erstes Date, Beschn├╝ffeln * Kommunikation beim Blind Date * Dating-Paradox.

Tools

Ans Herz gelegt:


Alle Beiträge © 2007 - 2017 by liebesverlag.de
Kontaktseite, Impressum und Telefon-Nummer