An die Wäsche gehen

Der Begriff im Lexikon

Mit dem Begriff „An die Wäsche gehen“ wird ein erotischer Übergriff bezeichnet, bei dem man über die erotische Tuchfühlung hinaus auf Dessous oder die nackte Haut einer Dame zugreift.

Ausführliches zu "an die Wäsche gehen"

Der Begriff stammt aus der Zeit, als man als „Wäsche“ noch ausschließlich die Unterwäsche bezeichnete, die sich waschen ließ – die Oberbekleidung wurde niemals gewaschen. Wer einer Frau „an die Wäsche ging“, war also bereits a ihren intimsten Kleidungsstücken angelangt. Üblicherweise empfanden die Damen derartige Übergriffe als schockierend, weshalb sie meistens im Rahmen einer Empörung gebraucht werden:

„Stell dir vor, er wollte mir sofort an die Wäsche gehen, als ich mit ihm aufs Zimmer ging.“

Tools

Ans Herz gelegt:


Alle Beiträge © 2007 - 2017 by liebesverlag.de
Kontaktseite, Impressum und Telefon-Nummer